Menü
leicht&sinn: überLEBEN

Editorial zur Ausgabe 1-2021: #überLEBEN

Liebe Leser*innen,

mein allererster Gedanke zum Titel überLEBEN war ‚über-das-Leben-hinaus‘ – mehr als Überleben. Und mit dem Gedanken kam die Erinnerung an Momente, in denen ich mit anderen Frauen „Brot und Rosen“ im Kanon sang. Sogar mal in geschlossen Räumen, nebeneinander! Das waren da schon, im Herbst des letzten Jahres, Erinnerungen wie aus einer weitentfernten Vergangenheit.
Jetzt, in der Woche des 8. März‘, da ich dieses Editorial schreibe, fällt mir wieder ein woran ich damals dachte. Und natürlich habe ich nun wieder einen Ohrwurm – aber welches Lied wäre besser geeignet für einen Ohrwurm am Frauenkampftag als eines, das so eng mit der Frauen- und Gewerkschaftsbewegung verknüpft ist? Um der Wahrheit Ehre zu geben – wir wissen nicht mit Sicherheit, dass der berühmte ‚Bread and Roses‘-Streik des Winters 1912 in Lawrence, Massachusetts unter diesem Slogan stand. Wir wissen aber, dass über 20.000 Menschen, vor allem Frauen, aufstanden. Was sie hatten, war selten genug zum Überleben; vom überLEBEN ganz zu schweigen. Nicht verschwiegen werden soll, dass die meisten der Kämpfenden nicht nur arm, sondern auch divers waren. Der Aufstand hätte nichts von seiner Schlagkraft gehabt ohne die Ermächtigung der vielfach an den Rand Gedrängten, die an diesem Tag ein Mehr für sich einfordern.
Nichts scheint so profan wie zu überleben. Die, die überleben, das heißt Menschen, sind der Welt immanent – und ihr gleichzeitig wie entrückt. Was besteht von ihnen? Wie bleiben sie im Leben? Diese Diskussion überlasse ich den Autor*innen der leicht&SINN von Herzen gerne. Wofür überLEBEN wir?
Was würde ich antworten? Für die brune kager meiner Oma. Melassekekse so hart wie trocken Graubrot, an denen ich mir mit ihr zusammen die Zähne ausbeiße sobald es möglich ist. Und auch für die dreckigen Finger und schmerzenden Knie im Rosenbeet. Wobei ich mich, wenn ich kann, immer für weiße Nelken entscheide.

Ihre
Frauke Petersen

Weitere Einblicke, die Inhaltsübersicht und Bestellmöglichkeiten finden Sie unter leicht-sinn.de.



Spenden